Menu

Sammle Ideen für Launch-Inhalte und Format

In diesem Arbeitsschritt geht es jetzt (nachdem du die Überschrift stehen hast!) darum, die Inhalte für dein kostenloses Angebot zu finden und auch über das Format deines Launches nachzudenken.

Im Video habe ich dir ja jede Menge Mehrwerte genannt, die der bezahlte Kurs gegenüber dem vorgelagerten Launch-Inhalten hat. Du brauchst und solltest dich also nicht zurücknehmen, was die Qualität deiner kostenlosen Inhalte angeht!

Hier nochmal ein paar Hinweise, teils als Wiederholung aus dem Video:

  • Deine kostenlosen Inhalte sind die Brücken zum eigentlichen Kurs. Sie haben vor allem die Funktion, das WARUM und teilweise das WAS für die Leute zu klären.
  • Es hängt auch ein wenig davon ab, wie weit du mit deinem Expertenstatus schon bist, „wieviel“ Free du brauchst, um deinen Kurs zu füllen. Wenn du noch ganz am Anfang stehst, fährst du gut damit, sehr viel Herzblut und sehr viel hochwertiges Wissen in deinen Launch  zu geben – das ist jedenfalls meine Erfahrung. Wenn schon ein Expertenstatus und viel Vertrauen von der Community da ist, kann man da „sparsamer“ agieren.
  • Die wichtigsten Eckpfeiler deiner Launch-Inhalte sind:
    • Das WARUM verstärken: Warum ist es so wichtig, dieses Problem aktiv anzugehen? Wo genau liegt das Problem? Was passiert, wenn man nichts tut? Was kann an positiven (Neben-)Effekten erzielt werden, wenn man das Ziel aktiver verfolgt. Also: Den Interessenten soll bewusst werden, dass das Ergebnis deines Kurses wirklich wichtig für sie ist.
    • Den grundsätzlichen Weg aufzeigen, den du im Kurs gehst: Z.B. die 7 Schritte zum xxx oder ähnliches. Hier kannst du gut deine Module nehmen – die Reihenfolge der Schritte ist auch mehrwertig, wenn es nicht zu jedem Schritt in die Tiefe geht (das passiert ja dann im Kurs)
    • Motivieren, aktiv zu werden, kleine Erfolgserlebnisse ermöglichen, zeigen, dass du wirklich gute Tipps und Ideen auf Lager hast: Kleine Dosis „WIE“, ausgewählte, kraftvolle Tipps mit großer Wirkung.
  • Beim Format empfehle ich dir, im Zweifel ein Webinar mehrfach zu halten oder eine Webinar-Reihe anzubieten. Das ist absolut bewährt und funktioniert für sehr viele Themen. Wenn du kreativere Ideen hast, prima! :)

 

Das ist zu tun:
  • Sammle Ideen für die Inhalte deines kostenlosen Angebots.
  • Wähle dann aus, welche wirklich rein sollen.
  • Optimal ist es, wenn du das direkt umsetzt und beispielsweise schon Folien erstellst für deine kostenlosen Webinare oder Texte für die Email-Kampagne formulierst oder ähnliches.
  • Entscheide dich für ein Format.
  • Hole dir Feedback zu deinem Launch-Plan und/oder stelle deine Fragen, wenn du dazu welche hast!

 

« Previous lesson Next lesson »